Kurzvita

Silke  Burchartz

geb.:  Hartmann

 geb.: 13.07.1965

  in:  Wattenscheid

      Sternzeichen:  Krebs

Mutter einer ganz tollen Tochter.

Und einen Mann, den ich sehr liebe.

2 Hunde habe ich auch.

Ich schreibe schon mein Leben lang,

habe mir mit meinem ersten Buch einen großen Wunsch erfüllt.

Traumland

 

Wenn ich  wüsste du siehst meinen Traum,

wenn ich  wüsste,  du spürst was ich meine.

Die Träume die mich bewegen.

Mit mir durch das Traumland  fegen.

Du kannst es nicht sehen,

du kannst es nicht spüren.

Du kannst nur dich selbst,

in dein Traumland entführen.

                                                           (Träumerle)

 

 

Am Grab

 

Du bist nicht da, ich seh dich nicht.

Und doch, ich erzähle dir meine Sorgen.

Du bist nicht da, ich seh dich nicht.

Und doch, bleibt dir nichts verborgen.

Du bist nicht da, ich seh dich nicht.

Und doch, ich fühle wie du mit mir sprichst.

Denn ich bin da und komm zu dir.

Meine Ängste und Träume teil ich mit dir.

Du gibst mir Trost, du gibst mir Kraft.

Hast du das nicht schon immer gemacht?

Du wirst immer bei mir sein,

nein du lässt mich nie allein.

                                                             (Träumerle)

                                                                                                                   

 

 Wolken

 

Schau in die Wolken

Suche mit mir Bilder

Bilder, die nur wir zwei sehen

Die nur wir verstehen

                                                           (Träumerle)

 

 

 

Zu Zweit und doch frei

 

Wenn ich in deine Augen schaue,
möchte ich mich zuhause fühlen,
möchte wissen

dass ich in einem sicheren Hafen bin,
in dem mein Boot nicht angekettet,
sondern beschützt liegt.

                                                           (Träumerle)

 

 

Chance  

 Es passieren immer wieder Dinge im Leben, 

die einen bewegen und an Leben und Liebe zweifeln lassen. 

Gib dem Leben eine Chance - gib

, , Dir, ,

 eine Chance

                                                           (Träumerle)

Manchmal

 

Manchmal begegnet man einem Augenblick,

der mehr ist als ein Augenblick, viell. . . mehr

                                                           (Träumerle)

 

   

Ich will  dich

 

Ich will den Mund berühren den ich vor mir sehe

Deine Ängste spüren bis ich sie versteh

Ich will keinen Traum der ein Traum nur bleibt

Ich will keinen Rausch der mich nur betäubt

Ich will keine Nachtdie am Morgen zerbricht

Ich will Dich

(Geschenkt bekommen, oder geträumt??)

 

  

 

Vielleicht stehe ich mir manchmal selbst im Wege ,

aber manchmal ist es auch besser so.

Manchmal habe ich Angst

vor meiner eigenen Courage ,

aber manchmal ist es auch besser so.

Ich möchte in meinem Leben

keine Fehler mehr machen ,

auch wenn es vielleicht ein Fehler ist.

Habe schon einmal mein Leben riskiert,

auch wenn es nicht mein Leben war.

                                                           (Träumerle)

 

 

 

 

 

zurück