Margita Osusky-Orima, geb. 1930 in der Slowakei. 1949 Gymnasium Matura, Mutter von 2 Söhnen und einer Tochter, 1968 Emigration mit der Familie in die Schweiz.

Schreibe gerne Kurzgeschichten- 3 Bücher, 3 Kinderbücher, die mir meine Enkelin Sibylle illustrierte.

Das Kinderbuch: "Der goldene Hut" und andere Schmetterlingsgeschichten, war ins
Tschechische, Slowakische und Ungarische übertragen.

Das letzte Margita Orima: Familie Fischotter von und zu Ottarbucht, Strom Verlag, Luzern, und Gedichte Lyrik, Balladen, Haikus.


Das Gedicht "Für N.N." erhielt den 2. Preis des Lyrikwettbewerbes des Rilkefestivals 2006 in Sierre, das Thema war "Freundschaft", die ich sehr zu schätzen weiss.

* * *



Für N.N.
(N.N. steht für nomen nominandum, "der zu nennende Name")

Wenn die seltsamen
Augenblicke
Der Seligkeit
Mich besuchen -
Wenn der Himmel
Auf die Erde
Sich bemüht -
Wenn die Trauer
Durch die Wiesen weht
Und meine Seele
Zum rauschenden Bach
Ihre Sehnsüchte singt -
Wenn die Tränen der Magdalena
Wie Perlen schimmern -
Wenn der rosarote Traum
Mich in der Nacht küsst -
Wenn Gott und die Engel
Mir dein Gebet flüstern -
Fühle, ich glückliche
Deine Gedanken
Und
Die goldene Gloriole
Unserer Freundschaft
In mir.

© Margita Osusky


 

HAIKU   I   Alles ums Meer verwoben

(c) alle Margita Osusky

 

Die Möwen kreischen,

der Wind am Balt stürmt und saust,

Fische lauschen stumm.

 

Weit am Horizont

küsst sich Meer mit dem Himmel.

Vereinsamtes Boot.

 

Das Meer blau, azur, grau,

in der Tiefe ein U-Boot

stirbt im gelben Sand.

 

Eine Woge nur

Tod, Elend, Destruktion,

Gewalt der Natur

 

Schwimmring im Wasser

das Meer ruhig, Sonne heiss,

überall der Hai!

 

Zwei Aale im Meer

schlang und lang, liebst du mich sehr,

bitte, nicht so laut.

 

Blau ist der Himmel

Korallen, Sterne, Igel,

Meer im Sonnenschein.

 

Rote Korallen,

salzig wie das blaue Meer.

Brennende Lippen

 

Ein kleiner Tropfen,

die Liebe zweier Menschen

versinkt im Ozean.

 

Welle um Welle

wellen sich, verlieren sich

im Schnee weißen Schaum.

 

Welle türmt sich hoch,

kleiner Stein steht ihr im Weg,

sie bricht sich das Bein.

 

Gelber Kinderhut

baut Schlösser aus Sand am Strand,

träumt von Prinzessin.

 

Adria Küste.

Inseln, heiße Sonne, Karst.

Bora weht sehr kalt.

 

Bedeckt mit Wellen,

warm unter Federdecke,

Seeanemonen.

zurück